Dresden sucht die Stadtjugendmeister im Boule

[Bild nicht gefunden]Am kommenden Freitag, den 23. April, spielen Dresdner Schüler der 8. und 9. Klasse um die Stadtjugendmeisterschaft im Boule. Spielbeginn ist ab 14 Uhr im Park hinter dem Japanischen Palais. Außer um Titel und Preisgelder kämpfen die Mannschaften auch um die Qualifikation zum NOVOTEL -Boule-Cup, der am 23. Juni in Leipzig ausgetragen wird. Hier spielen die besten Schülermannschaften aus den Städten Dresden, Leipzig, Jena, Halle und Chemnitz um den Titel „Beste Schule Mitteldeutschlands im Boule“.

Die Stadtjugendmeisterschaft in Dresden wird dieses Jahr erstmals im Rahmen des Jugendboulecups 2010 ausgetragen. Ausrichtender Verein ist La Boule Rouge Dresden e.V. Organisator Bastian Wienrich: „Mit der Stadtjugendmeisterschaft wollen wir Schülerinnen und Schülern unseren Sport näher bringen. Konzentration, Koordination und Teamgeist sind gefragt. Um die Schüler mit Technik, Taktik und Regelwerk vertraut zu machen, haben wir in den letzten Wochen Trainingstage organisiert, die gut angenommen wurden.“

Für alle Interessierte wird es auch nach der Stadtjugendmeisterschaft weitere Trainingsmöglichkeiten geben. „Vor allem die Mannschaften, die sich für den NOVOTEL- Boule-Cup in Leipzig qualifizieren, werden wir natürlich aktiv begleiten und betreuen“, so Wienrich.

Der Jugendboulecup ist eine Initiative des Pétanque Verband Thüringen (umfaßt die Bundesländer Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt).

Weitere Infos zum Jugendboulecup 2010

2 Comments

  • Andreas commented on 27. April 2010 Reply

    @Vanessa: Ihr ward Klasse und mit nem bissl Training rockt ihr Leipzig ganz bestimmt 😉

  • Tom commented on 28. April 2010 Reply

    Vanessa und all Ihr anderen Schüler, der Nachmittag war schön mit Euch. Ich habe gestaunt, wie schnell und gut Ihr das Spiel erlernt, wie Ihr Euch selbst verbessert. Das hat Spaß gemacht und war schön anzusehen. Da habt Ihr alle Chancen. Und die wünsche ich Euch von Herzen. sagt und grüßt der Tom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*