Comeback: Patrick holt sich Baum der Stärke zurück!

Landforstvizemeister Patrick freut sich über den Baum der Stärke, mit ihm freuen sich Step (3.), Dan (1.) und Albert (4.)

Landforstvizemeister Patrick freut sich über den Baum der Stärke, mit ihm freuen sich Step (3.), Dan (1.) und Albert (4.)

Zur vierten Landforstvizemeisterschaft gelingt Patrick Lehmann ein Comeback: Nachdem er zur Turnierpremiere vor drei Jahren den Baum der Stärke schon einmal errang, dieser dann zwischendurch in die Hände von Andrej und Vincent geriet, holt sich Patrick die Trophäe in diesem Jahr souverän zurück! Sommerferien, DM Mixte und eine ordentliche Hitze sorgten dafür, dass der Teilnahmerekord vom letzten Jahr nicht geknackt wurde, doch immerhin 29 Spieler machten sich auf den Weg ins neue Vereinsgelände. Nach vier Vorrunden Schweizer System mit tschechischer Wertung setzten sich Dan und Patrick in den Halbfinals durch, Step und Albert maßen sich im Spiel um Platz 3. Den konnte sich schließlich Step schnappen, während Dan (dem Vernehmen nach unter energischer Anfeuerung von Chrischi) den Wanderpokal knapp verfehlte und sich mit dem ersten Platz begnügen musste. „Und wieder einmal bringt der Baum der Stärke mir Kraft für ein ganzes Jahr“ freute sich Patrick nach dem Turnier.

One Comment

  • Anka commented on 27. Juli 2014 Reply

    Und wenn man jetzt noch weiß, daß die Straße nach einem Forstinspektor und Forstmeister benannt ist, mußte die LVFM das erste Turnier dort sein 😉 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*