Gerald und Fethi gewinnen in Berlin

Gerald und Fethi in Tegel

Gerald und Fethi in Tegel


Einen Auswärtssieg gibt es noch nachzutragen: Beim Günter-Mauer-Gedächtnisturnier am 1. November in Tegel holen sich Gerald Adler und Fethi Aouissi den Turniersieg. Mit einem Sieg im Finale gegen Hermann Rudorf und Dao van Quang von Boule devant Berlin setzen sich die beiden in einem Gesamtfeld von 58 Doubletten durch. Ebenfalls auf dem Treppchen: Patric Lehmann und Tom Tschindsoratsa (so die Angaben des Veranstalters, der unseren Verein auch gleich kurzerhand in „Lauche LaBoule Rouge Dresden“ umbenannte. Step, hast Du dazu was zu sagen?) als Drittplatzierte im B-Turnier. Glückwunsch noch an alle!

One Comment

  • L. commented on 12. November 2014 Reply

    ROFLMAO!

    Yo, ich glaube die lieben mich 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*