Patrick erneuert Baum-Abo, Andreas zähmt das Reh

Zwanzig Tête-Spieler trafen sich am vergangenen Sonntag zur mittlerweile siebenten Landforstvizemeisterschaft. Dank der entspannten Zeitstruktur konnte etwas ausgiebiger gespielt werden: In vier Fünfergruppen trat Jeder gegen Jeden an, weiter ging es dann mit dem Viertelfinale A und dem Achtelfinale B. Den Baum holte sich Patrick Lehmann, der damit zum bisher dritten Mal den Titel des Landforstvizemeisters errang. Er unterlag im Finale dem Rehverteidiger Andreas Endler, Platz drei ging an Tangi Andro. Das B-Turnier gewann Karo Schwarz im kleinen Finale gegen Christin Maur. Schön war’s! Und am Abend kamen dann noch die DM-Fahrer vorbei und erzählten bis zum Sonnenuntergang…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*