Turniere

VereinsgeländeSieben Dresdner Turniere haben mittlerweile einen Stammplatz im deutschen Pétanque-Kalender gefunden und erfreuen sich wachsender Beliebtheit – und zwar nicht nur bei unseren regelmäßigen Gästen aus den PV Ost-Mitgliedsländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Auch aus anderen Landesverbänden wie Berlin oder Bayern und aus Tschechien und Polen nehmen viele Boulefreunde an den Dresdner Wettbewerben teil.Seit dem Jahr 2014 verfügt der LaBR Dresden über ein eigenes Vereinsgelände. In der “Meschwitz-Arena” haben wir bei den Sportfreunden Dresden Nord 01 Unterschlupf und überaus freundliche Aufnahme gefunden – vielen Dank dafür! Unser Gelände verfügt über bis zu 30 Bahnen mit recht unterschiedlichen Böden. Hier stehen uns endlich auch sanitäre Anlagen und bald festes Licht zur Verfügung. Bei unseren Turnieren könnt Ihr auf unserem Vereinsgelände campen.


HALLEN-MIXTE (Januar)

Beim Mixte spielen grundsätzlich gemischtgeschlechtliche Mannschaften – entweder als Doublette oder als Triplette. Das Dresdner Hallen-Mixte-Turnier wird seit 2010 ausgespielt, in der Formation Doublette. Es ist zur Zeit neben der LM Mixte das einzige Mixte-Turnier im Bereich des PV Ost.

Sieger 2017: Christin Oestreich / Fethi Aouissi (Dresden)
Sieger 2016: Diana Scheffler / Jens Riedel (Leipzig)
Sieger 2015: Christin Maur / Paul Förster (Dresden)
Sieger 2014: Diana Scheffler / Jens Riedel (Leipzig)
Sieger 2013: Diana Scheffler / Jens Riedel (Leipzig)
Sieger 2012: Laura Schneider / Patrick Lehmann (Dresden)
Sieger 2011: Dana Unger / Hartmut Lohß (Halle/Dresden)
Sieger 2010: Carolin Wienrich / Richard Wendt (Halle/Dresden)


WINTERTURNIER (Februar)

trophaeewinterturnier Das Winterturnier wird seit 2008 ausgetragen, seit 2009 in der Formation Doublette gespielt. Es findet am Beginn eines jeden Jahres, zumeist im Februar, statt.

Sieger 2016: Albert Wendt / Basta Wienrich (Leipzig/Horken)
Sieger 2015: Tom Tschintscharadse / Patrick Lehmann (Dresden)
Sieger 2014: Florian Krahmer / Richard Wendt (Dresden)
Sieger 2013: Mahmut Tufan / Zeki Engin (Berlin)
Sieger 2012: Mahmut Tufan / Zeki Engin (Berlin)
Sieger 2011: Albert Wendt / Jens Riedel (Dresden/Leipzig)
Sieger 2010: Albert Wendt / Richard Wendt (Dresden)
Sieger 2009: Ruth Skala / Ingo Wonsack (Bibra-Zwabitz)
Sieger 2008: Michael Kitsche / Thomas Voigt / Jens Riedel (Leipzig)


TRIO-TURNIER (März)

Beim Trio-Turnier tritt eine Mannschaft bestehend aus drei Spielern an. Pro Runde müssen zwei Spiele gegen den gleichen Gegner gespielt werden – das Hinspiel in Triplette-Formation, das Rückspiel als Doublette und Tête.

Sieger 2016: Stefan Lauche / Dan Stender / Alexander Breck (Dresden/Reichenbach)
Sieger 2015: Tom Tschintscharadse / Hanns Werner Leithold / Fethi Aouissi (Dresden)
Sieger 2014: Laura Schneider / Heiko Plötz / Mahmut Tufan (Dresden/Berlin)
Sieger 2013: Lukasz Kudla / Tomasz Lipczynski / Dominik Pilarski (Zagan/PL)


COPPA BERNARDO BELLOTTO (Juni)

signetcoppa Das Turnier verdankt seinen Namen dem ursprünglichen Austragungsort direkt am Elbufer mit dem berühmten „Canaletto-Blick“ auf die Dresdner Silhouette. Mittlerweile musste der Ort leider gewechselt werden, der Wanderpokal aber ist immer noch einen Canaletto-Blick wert 😉

Sieger 2016: Jean Mores / Laurent Brizard (Berlin)
Sieger 2015: Andreas Endler / Jens Riedel (Dresden/Leipzig)
Sieger 2014: Andreas Endler / Jens Riedel (Dresden/Leipzig)
Sieger 2013: Dilek Piren / Mahmut Tufan (Berlin)
Sieger 2012: Peter Adrian / Andrej Kriwoscheew (Jena)
Sieger 2011: Jedrzej Slisz / Szymon Kubiesa (Zywiec/PL)
Sieger 2010: Laurent Brizard / Mathias Schmitz (Berlin/Hamburg)
Sieger 2009: Siggi Nagel / Petra Nagel (Berlin)
Sieger 2008: Gerald Adler / Jörg Kriebel (Dresden)


LANDFORSTVIZEMEISTERSCHAFT (Sommer)

LFVM Die Landforstvizemeisterschaft ist ein Tête-à-Tête-Turnier – und (neben der LM) das einzige seiner Art im PV Ost-Bereich. Auch wenn ein Turniersieg (bei entsprechender Teilnehmerzahl) Ranglistenpunkte verspricht: Der wahre Sieger dieses Turniers ist der Zweitplatzierte – er darf ein Jahr den den Titel “Landforstvizemeister” tragen und den Wanderpokal “Baum der Stärke” sein Eigen nennen, auf dass jener ihm Kraft für alle anderen, weniger wichtigen Turniere verleihe.

Sieger 2016: Andreas Endler (Dresden) / Landforstvizemeister: Fethi Aouissi (Dresden)
Sieger 2015: Patrick Lehmann (Dresden) / Landforstvizemeister: Hanns-Werner Leithold (Dresden)
Sieger 2014: Dan Stender (Dresden) / Landforstvizemeister: Patrick Lehmann (Dresden)
Sieger 2013: Jano Kovacic (Dresden / Landforstvizemeister: Vincent Drews (Dresden)
Sieger 2012: Jens Riedel (Leipzig) / Landforstvizemeister: Andrej Kriwoscheew (Jena)
Sieger 2011: Peter Adrian (Jena) / Landforstvizemeister: Patrick Lehmann (Dresden)


DRESDNER STADTMEISTERSCHAFT (Oktober)

StMDD2012 Die Dresdner Stadtmeisterschaft ist das letzte Outdoor-Turnier im Jahreskalender des La Boule Rouge Dresden e.V. Zu Gast sind auch hier viele Mannschaften aus Tschechien und Polen sowie viele unserer Berliner Freunde.

Sieger 2016: Heiko Plötz / Gerald Adler / Paul Förster (Dresden)
Sieger 2015: Jean Mores / Laurent Brizard / Bruno Gibard (Berlin)
Sieger 2014: Paul Förster / Mahmut Tufan / Richard Wendt (Dresden/Berlin)
Sieger 2013: Mahmut Tufan / Dilek Piren / Zeki Engin (Berlin)
Sieger 2012: Hartmut Lohß / Torsten Hubel / Volker Drusche (Dresden/Jena)
Sieger 2011: Mahmut Tufan / Kader Tahar Mansour / Ali Al Hussaini (Berlin)
Sieger 2010: Diana Scheffler / Jens Riedel / Albert Wendt (Leipzig/Dresden)
Sieger 2009:
Sieger 2008: Albert Wendt / Richard Wendt (Dresden)
Sieger 2007: Axel Schebitz (Halle)


NESTLER-CUP (Oktober)

nestlercup_smallDer Nestler-Cup ist ein Doublette-Turnier, das zu Ehren unseres Förderers Mario Nestler veranstaltet wird.

Sieger 2016: Tom Tschintscharadse / Dan Stender (Dresden)
Sieger 2015: Laurent Brizard / Jean Mores (Berlin)


NIKOLAUS-TURNIER (Dezember)

nikolausturnierDas Dresdner Nikolaus-Turnier findet in der Formation Triplette und – natürlich – an einem Sonnabend rund um den Nikolaustag statt und erfreut sich nicht zuletzt wegen der Schokonikoläuse großer Beliebtheit.

Sieger 2016: Ludwig Möke / Michael Kitsche / Benjamin Müller (Halle/Chemnitz)
Sieger 2015: Marlene Raux / Albin Raux / Siegfried Ress (Nürnberg)
Sieger 2014: Alexander Bauer / Patrick Lehmann / Richard Wendt (Regensburg/Dresden)
Sieger 2013: Laura Schneider / Gerald Adler / Jens Riedel (Dresden/Leipzig)
Sieger 2012: Laura Schneider / Gerald Adler / Jens Riedel (Dresden/Leipzig)
Sieger 2011: Mahmut Tufan / Dilek Piren / Zeki Engin (Berlin)
Sieger 2010: Patrick Lehmann / Stefan Lauche / Mathias Schmitz (Dresden/Berlin)
Sieger 2009: Albert Wendt / Ivo Maywald / Richard Wendt (Dresden/Leipzig)
Sieger 2008: Albert Wendt / Ivo Maywald / Richard Wendt (Dresden/Leipzig)

2 Comments

  • Elke Salzmann commented on 5. September 2017 Reply

    Hallo !

    ich spiele in Österreich beim PVN (pétanque verein Neusiedl ) und würde gerne bei meinem Dresden besuch vom 27.-28.. 10 . ein paar Kugeln werfen. könnt ihr mir sagen wann und wo an diesen tagen gespielt wird ? lg und schönes spiel elke

    • labr-dresden commented on 6. September 2017 Reply

      Liebe Elke – herzlich Willkommen! Du wirst an beiden Tagen bei gutem Wetter sicherlich jemanden im Alaunpark finden (das ist ungefähr bei Kamenzer Str. 51, 01099 Dresden). Schau doch einfach am Tag selbst nochmal hier auf der Seite vorbei, links im „LaBR-Buch“ findest Du dann meistens Einträge, wer wann wo ist. Viele Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*